Der gesamte Körper im Einklang.

In der Osteopathie behandeln wir nie einzelne Beschwerden oder Erkrankungen, sondern betrachten den Patienten immer ganzheitlich: das funktionierende Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist im individuellen Umfeld steht im Vordergrund dieser Regulationstherapie. Wir versuchen, Einschränkungen in der Bewegung zu lösen und unterstützen den Körper bei der Selbstregulierung von Funktionsstörungen oder Krankheiten. Deren Ursachen können in der Osteopathie optimal behandelt werden – auch präventiv.

Die Osteopathie sorgt für Bewegung

Das Zusammenspiel der verschiedenen Körperteile wie Knochen, Muskeln, Gewebe und Organe hat einen großen Einfluss auf die allgemeine Beweglichkeit und somit auf die Gesundheit des Körpers: Funktionsstörungen können den gesamten Organismus beeinträchtigen und zu Schmerzen und Erkrankungen führen. Das Ziel der Osteopathie ist das Bewahren oder Wiederherstellen der Bewegungsfähigkeit. Dazu behandeln wir als Osteopathen nur mit unseren Händen die Stellen, an denen Dysfunktionen des Gewebes das Gleichgewicht des Körpers beeinträchtigen. Wir erspüren Bewegungen, prüfen diese auf Beeinträchtigungen und versuchen, Verspannungen mit manuellen Techniken der Osteopathie zu lösen.

Der menschliche Körper als untrennbare Einheit

Ist der Mensch gesund, dann ist der Körper im Gleichgewicht. Dieses ist jedoch täglich unzähligen internen wie externen Einflüssen ausgesetzt und kann schnell gestört werden. Der Körper versucht dann, durch seine Selbstheilungskräfte den Einklang wiederherzustellen. Mit der Osteopathie können wir ihm dabei helfen: Im menschlichen Organismus sind alle Körperteile direkt oder indirekt über dünne Hüllen im Bindegewebe miteinander verbunden. Diese sogenannten Faszien sind das Netzwerk unseres Körpers. Behandelt ein Osteopath mit seinen Händen eine Faszie, beeinflusst er auch deren gesamtes Umfeld und kann so Verspannungen lösen.

Beziehung von Struktur und Funktion in der Osteopathie

Unser Organismus verfügt über verschiedene Körperstrukturen (Muskeln, Knochen, Gewebe, Nerven, Organe) und vielfältige Körperfunktionen (etwa der Stoffwechsel, die Durchblutung oder die Verdauung). Diese stehen in gegenseitiger Abhängigkeit und beeinflussen die Bewegungsfähigkeit des Körpers. Mit der Osteopathie versuchen wir, Struktur und Funktion nachhaltig in Einklang zu bringen.

Weitere Informationen zur Osteopathie

Sie wünschen weitere Informationen zu den Möglichkeiten einer osteopathischen Behandlung oder möchten einen Beratungstermin zur Osteopathie vereinbaren? Wir sind gerne für Sie da!
Rufen sie uns bitte an oder schreiben uns einfach eine Mail an:
info@rehaplus-odenwald.de

close_svg